Schulanfänger-Information

 

 

Liebe Eltern der Schulanfänger 2018!

Der erste Elternabend in der Louise-Schröder-Schule findet statt am

Dienstag, den 19.06.2018, um 19.00 Uhr.

Wir laden herzlichst dazu ein.

 

Nachfolgend erhalten Sie einige Informationen über unsere Schule und unseren Schulalltag. Wenn Sie darüber hinaus noch Fragen oder Anregungen haben, sprechen Sie uns bitte an.

Einschulung

Die Einschulung der Erstklässler findet statt am

  
        
Dienstag, den 07. August 2018 von 10.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr.
 

Um 9.00 Uhr wird ein Gottesdienst in der Niedensteiner Kirche angeboten.
Weitere Informationen werden im Chattengau-Kurier veröffentlicht.

Zu beiden Veranstaltungen laden wir Sie recht herzlich ein.

Klassenfotos

Der Termin für das 1. Klassenfoto ist

         Donnerstag, der 09.08.2018.

Da am Tag der Einschulung kein Fotograf seitens der Schule zugegen ist, sollten die Schultüten zum Fototermin noch einmal mitgebracht werden.

Schultüte

Die Schultüte geben Sie bitte am

        Montag, den 06.08.2018, zwischen 8.00 Uhr und 11.00 Uhr

im Klassenraum ab. Sie wird dann am Dienstag, dem offiziellen Einschulungstag, überreicht.

Schulbus für die Kinder aus Metze und Kirchberg

 

Zur 1. Stunde

Zur 2. Stunde

Nach der
5. Stunde

Nach der
6. Stunde

Nachmittags

           

Kirchberg/An der Ems

7.45

8.30

12.58

13.38

14.58

Kirchberg/Siedlung

7.47

8.32

12.56

13.36

14.56

Metze/Mitte

7.52

8.37

12.51

13.31

14.51

Niedenstein/Schule

   

12.45

13.25

14.45

Unterrichts- und Pausenzeiten

1. Stunde

8.05 bis   8.50 Uhr

2. Stunde

8.50 bis   9.35 Uhr

Gemeinsames Frühstück/Pause

9.35 bis   9.55 Uhr

3. Stunde

9.55 bis 10.40 Uhr

4. Stunde

10.45 bis 11.30 Uhr

Pause

 

5. Stunde

11.50 bis 12.35 Uhr

6. Stunde

12.35 bis 13.20 Uhr

Vor den Ferien und am Tag der Zeugnisausgabe endet der Unterricht grundsätzlich für alle Klassen um 10.40 Uhr!


Schulmilch

Es gibt die Möglichkeit, in der Schule Milch oder Milch mit Vanille- oder Kakaogeschmack (täglich 0,2 l) zu bestellen.

Versäumnisse               

Ist Ihr Kind erkrankt, informieren Sie bitte spätestens am 1. Tag telefonisch oder per Mail die Schule über den Grund des Fehlens sowie die voraussichtliche Dauer. Eine schriftliche Entschuldigung reiche Sie bitte später nach.

Beurlaubungen können durch den Klassenlehrer bis zu 2 Tagen erfolgen, für längere Beurlaubungen ist der Schulleiter zuständig. Grundsätzlich sind Beurlaubungen unmittelbar vor oder nach den Ferien lt. Schulgesetz nur in ganz besonderen Ausnahmefällen möglich. Entsprechende Anträge sind von den Erziehungsberechtigten spätestens 3 Wochen vor Ferienbeginn schriftlich zu stellen und ausführlich zu begründen.


Bis zum ersten Schultag wünschen wir Ihnen und Ihrem Kind alles Gute und eine schöne Sommerzeit!

Mit freundlichen Grüßen

 

Das Kollegium