Förderverein Louise Schröder Schule

 Logo Förderverein mit Text

Förderverein stellt sich neu auf


Um die bevorstehenden Aufgaben bewältigen zu können, wurden während der Jahreshauptversammlung die Weichen neu gestellt. Um für die Übernahme des Ganztagsangebotes an der Louise Schröder Schule gerüstet zu sein, war unter anderem eine Neugestaltung der Satzung notwendig. In enger Abstimmung mit den Genehmigungsbehörden wurde sie für die Zukunft fit gemacht. Dem neuen Regelwerk stimmte die Mitgliederversammlung einstimmig zu. Über die derzeitige Betreuung konnte nur Positives berichtet werden. Ein ständiger Zuwachs an zu betreuenden Kindern zeugt von hoher Qualität der Arbeit. Daher auch an dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an die Betreuerinnen Ellen Becker, Heike Jung und Eva Reitz.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt beinhaltete die Vorstandswahlen.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder Erich Sommer, Sandra Rudolph und Markus Korn stellten sich nicht mehr zur Wiederwahl und schieden aus ihren Ämtern aus. Wir möchten den Dreien nochmals unseren Dank für die geleistete Arbeit aussprechen.

Die Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis:
1. Vorsitzender: Axel Eubel
2. Vorsitzender: Kai Prüfer
Kassiererin: Regina Borowitz
Schriftführerin: Marianna Semrau


Beisitzer:
Elternvertreter: Kathrin Zirkenbach
Lehrervertreter: Carina Harlinghausen
Stadt Niedenstein: BM Frank Grunewald


Mit der Einbindung der Elternschaft, des Kollegiums sowie der Stadt Niedenstein sind nun alle Beteiligten/Interessierten im Vorstand vertreten.
In den zurückliegenden Wochen wurde intensiv an der Gestaltung der Betreuung für das Ganztagsangebot gearbeitet. So wurden die verschiedenen Angebotsmöglichkeiten fixiert, die dazu gehörige Preisstaffel kalkuliert sowie das notwendige Personal für die Betreuung und die Umfeldaufgaben eingestellt.
Während einer Elternversammlung wurden den Anwesenden die ab dem Schuljahr 2017/2018 zur Verfügung stehenden Angebote vorgestellt.
Von der Möglichkeit der Anmeldung ihrer Kinder haben in der Zwischenzeit die Eltern regen Gebrauch gemacht, so dass wir dem Start am 14. August 2017 gespannt entgegensehen.
Wie bereits in der Vergangenheit möchte der Förderverein den Kindern, ihren Eltern und der Schule partnerschaftlich und hilfreich zur Seite stehen.

Axel Eubel                                                                                                                                                                                             (Mai 2017)