Archiv 2009

 

Besuch des Zauberers ZARGO am Faschingsdienstag 2009

Zahlreiche bunt kostümierte Schüler, der Louise-Schröder-Schule Niedenstein, versammelten sich am Faschingsdienstag in der Sporthalle. Anlass war der Besuch des Zauberers ZARGO am letzten Tag des Karnevals. Auf amüsante, pantomimenreiche Weise bot er dem jungen Publikum seine Zauberkünste dar. Durch Einbindung einzelner Gäste in das Zaubergeschehen gelang es ZARGO, eine Zaubervorstellung auf hohem Niveau anzubieten.

Die nachfolgenden Bilder sprechen wohl für sich.

  • zauberer_1
  • zauberer_2
  • zauberer_3
  • zauberer_4
  • zauberer_5
  • zauberer_6
  • zauberer_7
  • zauberer_8
 


Niedensteiner Schüler sind fitt wie ein Turnschuh

368-klein

Vielerorts wird der Bewegungsmangel der Kinder und Jugendlichen beklagt. „Nicht bei uns!“, scheint das Motto der Niedensteiner Schüler zu sein, denn bei einer Vielzahl von Veranstaltungen konnten sie sportliches Talent und Engagement unter Beweis stellen.
Trotz hochsommerlicher Temperaturen kämpften sie beim Spendenlauf um jeden Meter, schließlich gab es für jede absolvierte Runde einen mit Sponsoren vereinbarten Betrag. 30min hatten die Kinder Zeit zum Laufen und so manche Eltern waren überrascht, wie viele Runden ihr Schützling zurücklegte. Insgesamt erliefen die Klassen eine beachtliche Summe von über 4000 Euro, die für die Realisierung der Ideen zur Verschönerung der Schule eingesetzt werden soll. 

355-klein

Bundesjugendspiele: Schon die Eltern unserer heutigen Schulkinder kämpften bei den Bundesjugendspielen um Meter und Sekunden. So ist es nicht verwunderlich, dass eine große Anzahl von Muttis und Vatis sich jedes Jahr bereit erklären, als Kampfrichter bei den Wettkämpfen zu helfen.

Beim 50m-Lauf, im Weitsprung und Ballwurf sowie im abschließenden 800/1000m-Lauf gilt es Punkte für die begehrten Urkunden zu sammeln. Doch nicht nur der Kampf um die beste Leistung liegt den Lehrern am Herzen. Besonderen Spaß haben alle bei einem Teammehrkampf, bei dem Zusammenhalt und gegenseitige Hilfe im Mittelpunkt stehen.

372-klein

Traditionell nimmt jedes Kind während seiner Grundschulzeit einmal am Fitnesslauf, einem Orientierungslauf rund um den Hessenturm teil. Nur mit einem Streckenplan ausgerüstet starten sie in kleinen Gruppen. Dabei ist es nicht nur ihre Aufgabe, den richtigen Weg zu finden. Unterwegs warten auf sie auch zahlreiche Stationen mit kniffligen Aufträgen aus den verschiedenen Unterrichtsfächern.

Mit großem Erfolg nehmen Mannschaften unserer Schule jedes Jahr an den Kreisentscheiden im Schwimmen, Fußball und der Leichtathletik teil.

Gemeinsam mit dem ortsansässigen Sportverein, der SG Chattengau, veranstaltete unsere Schule mehrfach eine Sportwoche. Die einzelnen Abteilungen des Vereins boten in dieser Zeit ein Schnuppertraining an, von dem die Kinder regen Gebrauch machten. Auf diesem Weg wurde schon so manches Talent ans regelmäßige Training herangeführt.Auch die Teilnahme vieler Kinder an den Veranstaltungen des Sportvereins, wie Nikolausschwimmen und Panoramalauf sind Beleg für die gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Verein.